Leonni's DanceSchool
 

Neues von Leonni's DanceSchool


Corona Virus
Der Bundesrat hat an der Sitzung vom Mittwoch, 28. Oktober 2020 weitere schweizweite Massnahmen gegen die schnelle Ausbreitung des Coronavirus ergriffen. Discos und Tanzlokale werden per sofort geschlossen. 

Sportliche und kulturelle Freizeitaktivitäten sind in Innenräumen mit bis zu 15 Personen erlaubt, 
wenn sowohl genügen Abstand eingehalten werden kann als auch Masken getragen werden.

Kontaktsport, also Paartanz, ist verboten. 
Einzeltrainings oder Techniktrainings ohne Körperkontakt sind weiterhin mit Maske und Abstand erlaubt.

Von den Regeln ausgenommen sind Kinder unter 16 Jahren. 

Somit finden ab sofort keine Paarkurse bei Leonni's DanceSchool statt.

Salsa Movimientos, Movimientos a lo cubano und Zumba Kurse werden weiterhin durchgeführt. 

Getanzt wird mit Maske und neu mit 2 Meter Abstand. 


Tanzvereinigung Schweiz - Kooperation mit SWICA
Leonni's DanceSchool ist Mitgliede der Tanzvereinigung Schweiz

Ab 1. Juni 2020 können unsere Schüler von der Kooperation zwischen der Tanzvereinigung Schweiz und der Krankenkasse SWICA profitieren. SWICA unterstützt Ihre Kunden bei der Gesundheitsvorsorge. 

Tanzen macht Spass und hält geistig wie körperlich gesund - deshalb beteiligt sich SWICA jährlich mit einem Betirag von bis zu 600 CHF an die Tanzkurse und Privatlektionen ihrer Kunden. 
Weitere Infos zum SWICA-Sportförderungsbeitrag finden Sie hier.


DisDance - Das Tanzfest Online


Tanz ist eine der sozialsten Tätigkeiten überhaupt: Im Paar, in einer Gruppe, in einem Bühnenraum trifft man sich und lebt diese Kunstform, die verbindet, bewegt, euphorisiert.

Social Distancing ist so ziemlich das Gegenteil davon. 
Weil ein Leben ohne Tanz undenkbar ist, ein Leben ohne Distanz momentan aber auch, lancieren, tanzen und feiern wir ein neues Konzept: DisDance. 

Auch wir  haben am DisDance mit Reggaeton Cubano teilgenommen.